Wm kader 2002 deutschland

wm kader 2002 deutschland

Deutschland - Kader WM in Japan/Südkorea: hier findest Du Infos zu den Spielern und Trainern des Teams. Der WM-Kader von - Foto: Imago © Der WM-Kader von - Foto: Imago. Der WM-Kader von - Foto: Imago © Der WM-Kader von - Foto. Mai Im siebzehnten und letzten Teil der historischen WM-Serie blickt kapellsbergskatterna.se auf das Endspiel des Turniers zwischen Deutschland und. Der Kaiser, meuternde Soldaten und Politiker, die nach der Macht parsjip. Noch beim Testspiel gegen Kuwait skandierten die book of ra deluxe play free online games Fans einmütig: Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Deutschland stand als Gruppenerster im Achtelfinale. Die Brasilianer setzten dem Teamwork made in Germany ihre famosen Einzelkräfte entgegen. Bereits nach fünfzehn Minuten hatte Deutschland mit 3: Deutschland - Saudi-Arabien 8: Deutschland Deutschland — Albanien Albanien. Den Engländern gelang im Folgenden fast alles. Best Ager - Für Senioren und Angehörige. Im ayondo bonus Spiel gab es zwar nur ein 2:

Wm Kader 2002 Deutschland Video

WM 2010 - Highlights von Deutschland - Fußballspektakel in Südafrika (HD)

Wegen dieser Einschränkungen wurden aus Topf 3 allen Gruppenköpfen gezielt Mannschaften aus anderen Kontinenten zugelost. Als letzten Schritt wurden die acht Mannschaften aus Topf 4 ohne Einschränkungen den acht Gruppen frei zugelost.

Der Titelfavorit konnte in den drei Vorrundenspielen keinen Treffer erzielen und schied als Letzter der Gruppe A frühzeitig aus dem Turnier aus.

Uruguay scheiterte ebenfalls in der Gruppenphase, obwohl im letzten Gruppenspiel nach einem 0: Spanien setzte sich in dieser Gruppe mit drei Siegen durch.

Paraguay konnte sich im Gegensatz zu damals weniger defensivstark präsentieren, aber dank eines 3: Südafrika verpasste dies durch die Niederlage gegen Spanien.

Südafrikas Spieler wurden über den Zwischenstand aus dem Parallelspiel bewusst nicht in Kenntnis gesetzt.

Slowenien schied als schlechteste europäische Mannschaft in der Vorrunde aus. Brasilien schien von allen Titelkandidaten die lösbarste Gruppe erwischt zu haben, jedoch erwies sich die Türkei als schwer bespielbarer Gegner.

Der brasilianische Sieg war umstritten, da der Unparteiische einige zweifelhafte Entscheidungen traf.

Nur knapp verpasste die Mannschaft aus Costa Rica, die zwischenzeitlich gegen Brasilien auf 2: China verlor alle drei Gruppenspiele.

Portugal scheiterte bereits nach zwei Niederlagen in der Vorrunde. Im letzten Gruppenspiel gegen Südkorea standen dabei nach zwei Feldverweisen zum Schluss nur noch neun Portugiesen auf dem Platz.

So waren die beiden favorisierten europäischen Mannschaften ausgeschieden, dem Co-Gastgeber Südkorea gelang erstmals der Einzug in ein WM-Achtelfinale.

Die deutsche Mannschaft besiegte Saudi-Arabien klar mit 8: So konnte die Mannschaft von Rudi Völler erst im letzten Gruppenspiel den Einzug in die nächste Runde sicherstellen, als die Deutschen in Unterzahl agierend Kamerun mit 2: Die Iren hatten in der Qualifikation schon überrascht, als sie trotz Gegnern wie Portugal und den Niederlanden kein Gruppenspiel verloren.

Saudi-Arabien war die eindeutig schwächste Mannschaft der Gruppe. Mit insgesamt 16 gelben Karten, darunter pro Team eine gelb-rote, stellte das letzte Spiel der Deutschen gegen die Auswahl aus Kamerun einen Negativ-Rekord auf, der vier Jahre später in der Achtelfinalpartie Portugal — Niederlande eingestellt werden sollte.

Titelfavorit Argentinien schied bereits in der Vorrunde aus, da sie das Prestigeduell gegen England verloren und auch gegen Schweden nicht zu einem benötigten Sieg kamen.

Italien qualifizierte sich als Gruppenzweiter für die Endrunde. Dabei haderten die Italiener vor allem mit einigen Entscheidungen der Schiedsrichter.

Mexiko war die positive Überraschung der Gruppe G und wurde Gruppensieger. Russland verlor gegen Japan und Belgien und schied so zusammen mit Tunesien in der Vorrunde aus.

Belgien und Japan qualifizierten sich für die nächste Runde, und somit blieb es bis dabei, dass noch kein WM-Gastgeber in der ersten Runde gescheitert war.

England gewann gegen Dänemark, Deutschland knapp gegen Paraguay. Die Spanier führten bis kurz vor Schluss gegen Irland mit 1: Brasilien gewann gegen Belgien.

Umstritten war die Entscheidung des Schiedsrichters, einen Treffer von Marc Wilmots nicht anzuerkennen.

Die beiden brasilianischen Tore fielen erst in der Schlussphase. Italien schied gegen Südkorea durch ein Golden Goal aus; die oft als feldüberlegen eingestuften Italiener konnten ihre Torchancen nicht nutzen.

Einige Entscheidungen der Schiedsrichter sind bis heute umstritten: Da England in der Vorrunde hinter Schweden nur den zweiten Platz belegte, musste man bereits im Viertelfinale gegen Brasilien antreten.

Kurz vor der Halbzeitpause gelang Rivaldo der Ausgleich. Ein paar Minuten später wurde der Torschütze wegen Foulspiels vom Platz gestellt.

Die Engländer schafften aber in den verbleibenden 35 Minuten nicht mehr den Ausgleich. Deutschland setzte sich knapp gegen die spielstärkeren US-Amerikaner durch.

Oliver Kahn vereitelte mehrere Torchancen. Der dominierende amerikanische Spieler auf dem Platz war Claudio Reyna. Um den am Juni verstorbenen Fritz Walter zu ehren, spielte die deutsche Nationalmannschaft mit Trauerflor.

Der Schiedsrichter versagte zwei Treffern der Spanier die Anerkennung, was im Nachhinein als Fehlentscheidung gewertet wurde.

Die Türkei bezwang Senegal durch ein Golden Goal, das sie bereits nach wenigen Minuten in der Verlängerung erzielen konnte.

Michael Ballack stoppte nach einem Fehler von Carsten Ramelow einen Südkoreaner mit einem Foul und wurde dafür mit einer gelben Karte verwarnt.

Dadurch war er für das nächste Spiel gesperrt, da dies seine zweite gelbe Karte in der Finalrunde war. Ballack überwand in der Minute den koreanischen Torwart im Nachschuss und schoss Deutschland damit ins Finale.

Brasilien besiegte die Türkei, auf die es bereits in der Vorrunde getroffen war, mit 1: Das Tor schoss Ronaldo in der Dass zwei Mannschaften aus derselben Vorrundengruppe vor dem Finale aufeinandertrafen, war dem Umstand geschuldet, dass die WM in zwei Ländern stattfand und auf die herkömmliche Überkreuzung, wie bei Weltmeisterschaften üblich, verzichtet wurde.

In einem torreichen Spiel gingen die Türken mit 3: Die Tore für Südkorea schossen Lee Eul-yong 9. Der Schiedsrichter war Pierluigi Collina.

Das Endspiel konnte Brasilien mit 2: Die deutsche Mannschaft zeigte eine gute Leistung und konnte mit den gewohnt starken Brasilianern auch ohne den gesperrten Ballack lange auf Augenhöhe agieren.

Im Endeffekt entschieden aber die herausragenden brasilianischen Einzelkönner das Spiel: Vier Siege in Folge, darunter ein 1: Da die Engländer in Finnland nur ein Unentschieden erreichten, sollte eine direkte Qualifikation nur noch Formsache sein.

Im nächsten Spiel gab es zwar nur ein 2: Im folgenden Heimspiel gegen England hätte damit ein Unentschieden zur direkten Qualifikation gereicht.

Den Engländern gelang im Folgenden fast alles. Die stürmisch angreifenden Deutschen wurden gnadenlos ausgekontert. Am Ende stand es 5: Die direkte Qualifikation war damit in weite Ferne gerückt.

Die Deutschen hofften auf die Schützenhilfe der Hellenen, die den Engländern mindestens ein Unentschieden abtrotzen sollten. Griechenland führte bis zur Deutschland musste als Gruppenzweiter zwei Entscheidungsspiele gegen die Ukraine bestreiten.

November wurde in Kiew ein Unentschieden erreicht. Vier Tage später qualifizierte sich Deutschland in Dortmund durch einen 4: Bereits nach fünfzehn Minuten hatte Deutschland mit 3: Der schwache Gegner wurde mit 8: Bester Torschütze war Miroslav Klose , der dreimal traf.

Carsten Jancker erzielte nach langer Durststrecke erstmals wieder ein Tor. Ein regulärer zweiter Treffer von ihm wurde nicht anerkannt.

Es ist der höchste WM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft bis heute vorher 6: Deutschland musste jetzt im letzten Spiel gegen die unberechenbaren Kameruner mindestens ein Unentschieden erreichen, um ins Achtelfinale einzuziehen.

Zur Halbzeitpause stand es gegen den amtierenden Afrikameister noch 0: Es sah nicht gut aus gegen die ausgesprochen spielstarken Kameruner, die die deutsche Mannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit gehörig unter Druck setzten.

Abonnieren Sie unsere FAZ. Ihnen wird zugetraut, eines Tages die Weltmeister von zu beerben. November wurde in Kiew ein Unentschieden erreicht. In anderen Projekten Commons. Zur Halbzeitpause stand es gegen den amtierenden Afrikameister noch 0: Deutschland Deutschland — Finnland Finnland. Der Start war vielversprechend: Ukraine Ukraine — Deutschland Deutschland. Die wichtigsten WM-Spiele im Überblick: Den Engländern gelang im Folgenden fast alles. Tätlichkeit Dänemark - England 0: Deutschland Deutschland — Finnland Finnland. Selten zuvor waren die Erwartungen an ein deutsches Team vor einem WM-Endrundenturnier so gedämpft wie vor der Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea.

Wm kader 2002 deutschland -

Im folgenden Heimspiel gegen England hätte damit ein Unentschieden zur direkten Qualifikation gereicht. Geschlagen wurden die Deutschen durch zwei Tore von Ronaldo. Bereits nach fünfzehn Minuten hatte Deutschland mit 3: Der Start war vielversprechend: Ukraine Ukraine — Deutschland Deutschland. Von der ersten Minute an war zuvor eine deutsche Auswahl zu bestaunen gewesen, deren gemeinsame Klasse mehr war als die Summe ihrer Individuen. Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Stattdessen wartet jetzt viel Arbeit. Deutschland Deutschland — Finnland V ip. Die direkte Qualifikation war damit in weite Ferne gerückt. Als Erfolg wäre es deshalb durchaus zu werten, wenn es dem deutschen Team bei der Casino nizza gelänge, die Platzierung von zu übertreffen. Geschlagen wurden die Deutschen durch zwei Tore von Ronaldo. In einem torreichen Spiel gingen die Türken mit 3: Diese Seite wurde zuletzt am In einigen Fällen gab es Entscheidungsspiele. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Daher gab es schon in der Planungsphase hitzige Diskussionen. Clams casino waterfalls mp3 Engländern gelang im Folgenden fast alles. Casino gold house dollar dealers Endeffekt entschieden aber die herausragenden brasilianischen Einzelkönner das Spiel: Dass zwei Mannschaften aus derselben Vorrundengruppe vor dem Finale aufeinandertrafen, war dem Umstand geschuldet, dass die WM in zwei Ländern stattfand und auf die herkömmliche Überkreuzung, wie bei Weltmeisterschaften üblich, verzichtet wurde. Im letzten Gruppenspiel gegen Golden grin casino find the guest standen dabei nach zwei Feldverweisen zum Schluss nur noch neun Portugiesen auf dem Platz. England gewann gegen Dänemark, Deutschland knapp gegen Paraguay. Juni um Die drei übrig gebliebenen Mannschaften aus Topf 2 komplettierten Topf 3. Oktober um Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen hot wheels de der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Dabei wurde schon vorher festgelegt, dass eine südamerikanische Mannschaft in eine in Japan spielende Gruppe kam und die andere in eine in Südkorea spielende Gruppe. Die stürmisch angreifenden Deutschen wurden gnadenlos ausgekontert. Um den am Saudi-Arabien war die eindeutig schwächste Mannschaft der Gruppe. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Da die Engländer in Finnland nur ein Unentschieden erreichten, sollte eine direkte Qualifikation nur noch Formsache sein.

Brasilien schien von allen Titelkandidaten die lösbarste Gruppe erwischt zu haben, jedoch erwies sich die Türkei als schwer bespielbarer Gegner.

Der brasilianische Sieg war umstritten, da der Unparteiische einige zweifelhafte Entscheidungen traf. Nur knapp verpasste die Mannschaft aus Costa Rica, die zwischenzeitlich gegen Brasilien auf 2: China verlor alle drei Gruppenspiele.

Portugal scheiterte bereits nach zwei Niederlagen in der Vorrunde. Im letzten Gruppenspiel gegen Südkorea standen dabei nach zwei Feldverweisen zum Schluss nur noch neun Portugiesen auf dem Platz.

So waren die beiden favorisierten europäischen Mannschaften ausgeschieden, dem Co-Gastgeber Südkorea gelang erstmals der Einzug in ein WM-Achtelfinale.

Die deutsche Mannschaft besiegte Saudi-Arabien klar mit 8: So konnte die Mannschaft von Rudi Völler erst im letzten Gruppenspiel den Einzug in die nächste Runde sicherstellen, als die Deutschen in Unterzahl agierend Kamerun mit 2: Die Iren hatten in der Qualifikation schon überrascht, als sie trotz Gegnern wie Portugal und den Niederlanden kein Gruppenspiel verloren.

Saudi-Arabien war die eindeutig schwächste Mannschaft der Gruppe. Mit insgesamt 16 gelben Karten, darunter pro Team eine gelb-rote, stellte das letzte Spiel der Deutschen gegen die Auswahl aus Kamerun einen Negativ-Rekord auf, der vier Jahre später in der Achtelfinalpartie Portugal — Niederlande eingestellt werden sollte.

Titelfavorit Argentinien schied bereits in der Vorrunde aus, da sie das Prestigeduell gegen England verloren und auch gegen Schweden nicht zu einem benötigten Sieg kamen.

Italien qualifizierte sich als Gruppenzweiter für die Endrunde. Dabei haderten die Italiener vor allem mit einigen Entscheidungen der Schiedsrichter.

Mexiko war die positive Überraschung der Gruppe G und wurde Gruppensieger. Russland verlor gegen Japan und Belgien und schied so zusammen mit Tunesien in der Vorrunde aus.

Belgien und Japan qualifizierten sich für die nächste Runde, und somit blieb es bis dabei, dass noch kein WM-Gastgeber in der ersten Runde gescheitert war.

England gewann gegen Dänemark, Deutschland knapp gegen Paraguay. Die Spanier führten bis kurz vor Schluss gegen Irland mit 1: Brasilien gewann gegen Belgien.

Umstritten war die Entscheidung des Schiedsrichters, einen Treffer von Marc Wilmots nicht anzuerkennen. Die beiden brasilianischen Tore fielen erst in der Schlussphase.

Italien schied gegen Südkorea durch ein Golden Goal aus; die oft als feldüberlegen eingestuften Italiener konnten ihre Torchancen nicht nutzen.

Einige Entscheidungen der Schiedsrichter sind bis heute umstritten: Da England in der Vorrunde hinter Schweden nur den zweiten Platz belegte, musste man bereits im Viertelfinale gegen Brasilien antreten.

Kurz vor der Halbzeitpause gelang Rivaldo der Ausgleich. Ein paar Minuten später wurde der Torschütze wegen Foulspiels vom Platz gestellt.

Die Engländer schafften aber in den verbleibenden 35 Minuten nicht mehr den Ausgleich. Deutschland setzte sich knapp gegen die spielstärkeren US-Amerikaner durch.

Oliver Kahn vereitelte mehrere Torchancen. Der dominierende amerikanische Spieler auf dem Platz war Claudio Reyna.

Um den am Juni verstorbenen Fritz Walter zu ehren, spielte die deutsche Nationalmannschaft mit Trauerflor. Der Schiedsrichter versagte zwei Treffern der Spanier die Anerkennung, was im Nachhinein als Fehlentscheidung gewertet wurde.

Die Türkei bezwang Senegal durch ein Golden Goal, das sie bereits nach wenigen Minuten in der Verlängerung erzielen konnte.

Michael Ballack stoppte nach einem Fehler von Carsten Ramelow einen Südkoreaner mit einem Foul und wurde dafür mit einer gelben Karte verwarnt.

Dadurch war er für das nächste Spiel gesperrt, da dies seine zweite gelbe Karte in der Finalrunde war. Ballack überwand in der Minute den koreanischen Torwart im Nachschuss und schoss Deutschland damit ins Finale.

Brasilien besiegte die Türkei, auf die es bereits in der Vorrunde getroffen war, mit 1: Das Tor schoss Ronaldo in der Dass zwei Mannschaften aus derselben Vorrundengruppe vor dem Finale aufeinandertrafen, war dem Umstand geschuldet, dass die WM in zwei Ländern stattfand und auf die herkömmliche Überkreuzung, wie bei Weltmeisterschaften üblich, verzichtet wurde.

In einem torreichen Spiel gingen die Türken mit 3: Die Tore für Südkorea schossen Lee Eul-yong 9. Der Schiedsrichter war Pierluigi Collina.

Das Endspiel konnte Brasilien mit 2: Die deutsche Mannschaft zeigte eine gute Leistung und konnte mit den gewohnt starken Brasilianern auch ohne den gesperrten Ballack lange auf Augenhöhe agieren.

Im Endeffekt entschieden aber die herausragenden brasilianischen Einzelkönner das Spiel: Ronaldo erzielte in der Minute nach einem Fehler Oliver Kahns, der einen Schuss von Rivaldo aufgrund eines Kapselrisses im Ringfinger der rechten Hand nicht festhalten konnte, das 1: Minute mit dem 2: Damit konnte Brasilien auch in Asien und somit auf jedem Kontinent, auf dem bis dahin Weltmeisterschaften ausgetragen wurden, einen Titel gewinnen.

Zuvor hatten sie in Europa , Südamerika sowie Mittel- und Nordamerika und gewonnen. Oliver Kahn wurde zum besten Torhüter und, als erster Torwart überhaupt, zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Torschützenkönig des gesamten Wettbewerbs wurde ebenfalls der Brasilianer Ronaldo mit seinen acht Endrunden-Treffern. Nach Deutschlands Sieg im Halbfinale gegen Südkorea gratulierten mehrere spanische und italienische Zeitungen der deutschen Mannschaft.

Für das Achtelfinale qualifizieren sich stets die acht Gruppensieger und -zweiten, wobei zwei Mannschaften aus derselben Gruppe erst wieder im Finale aufeinandertreffen können.

Deutschland musste als Gruppenzweiter zwei Entscheidungsspiele gegen die Ukraine bestreiten. November wurde in Kiew ein Unentschieden erreicht.

Vier Tage später qualifizierte sich Deutschland in Dortmund durch einen 4: Bereits nach fünfzehn Minuten hatte Deutschland mit 3: Der schwache Gegner wurde mit 8: Bester Torschütze war Miroslav Klose , der dreimal traf.

Carsten Jancker erzielte nach langer Durststrecke erstmals wieder ein Tor. Ein regulärer zweiter Treffer von ihm wurde nicht anerkannt.

Es ist der höchste WM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft bis heute vorher 6: Deutschland musste jetzt im letzten Spiel gegen die unberechenbaren Kameruner mindestens ein Unentschieden erreichen, um ins Achtelfinale einzuziehen.

Zur Halbzeitpause stand es gegen den amtierenden Afrikameister noch 0: Es sah nicht gut aus gegen die ausgesprochen spielstarken Kameruner, die die deutsche Mannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit gehörig unter Druck setzten.

Der gerade erst eingewechselte Marco Bode erzielte bei einem Konter nach einem wunderbaren Pass von Miroslav Klose das etwas überraschende 1: Ab diesem Moment hatte Deutschland die Platzhoheit.

Klose erzielte kurz vor Schluss das 2: Deutschland stand als Gruppenerster im Achtelfinale. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am Oktober um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

0 thoughts on “Wm kader 2002 deutschland

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *